Eine Übersicht über die Change-Management Akkreditierungen/Zertifizierungen

Ich hatte 27. März 2019 ein sehr schönes Telefonat mit einer Dame über den Dschungel der Change-Management Akkreditierungen. Am Ende des Telefonats war ich selbst total verwirrt. Ich habe mich anschließend auf den Weg gemacht, eine Übersicht zu erarbeiten. Hier mein Ergebnis, ohne Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

Erst mal ein paar Bergriffe klären:


CMI: Change Management Institut (https://www.change-management-institute.com/) schreibt über sich selbst:

The Change Management Institute is a global, independent, not for profit association of change professionals. It was created by and is operated by members for members, constantly striving to push the boundaries of the change management profession.

ACMP: Association of Change Management Professionals (https://www.acmpglobal.org/) schreibt über sich selbst:

ACMP is the leading resource for the global community of individual change management practitioners. By facilitating connections between its membership community and commercial, government, nonprofit and educational organizations of all sizes, ACMP provides a community for its members to belong, learn, and thrive.

Meines Erachtens geben sich beide die Hände. Beide wollen das Change-Management voranbringen. Beide bieten Mehrwerte für ihre Mitglieder.

CMI vs. ACMP Übersicht


CMI bietet eine dreistufige Akkreditierung an (https://www.change-management-institute.com/three-levels).

Accredited Change Manager (ACM) Foundation: A Foundation level Change Manager understands the principles and actions underpinning successful implementation of workplace change. They have the skills and knowledge required to provide support to specialist and master level Change Managers in the analysis, planning, administration and implementation activities of a change programme.

Accredited Change Manager (ACM) Specialist: A Change Manager Specialist practitioner has the expertise to apply the change principles, processes, behaviours and skills necessary to effectively prepare an impacted audience for a sustainable change.

Accredited Change Manager (ACM) Master: A Change Manager Master practitioner has mastery of the change principles, processes, behaviours and skills necessary to effectively identify, manage, initiate and influence change, and manage and support others through it.

Basis für die Akkreditierungen ist das Change Management Institute Change Manager Competency Model und das CMBok der CMI (https://www.change-management-institute.com/cmbok).

ACMP bietet eine Akkreditierung an (https://www.acmpglobal.org/page/ccmp).

Certified Change Management Professional™ (CCMP™): The CCMP™ is a globally recognized credential established by ACMP for professionals to demonstrate their commitment to leading the way change works. The CCMP™ was developed based on ACMP’s industry-leading Standard for Change Management© („the Standard”) that defines best practices in change management. The CCMP™ is a way for professionals to demonstrate their investment in ongoing development while successfully applying their experience to respond to a breadth of change management situations.

Basis für die Akkreditierungen ist der „The Standard for Change Management©“ (https://www.acmpglobal.org/page/the_standard).

Bei beiden laufen die Akkreditierungen ähnlich ab. Bewerbung ausfüllen, die benötigten Erfahrungen nachweisen und das Examen bestehen. Ach ja, die Fee vorher begleichen. Die Akkreditierungen sind bei beiden zeitlich begrenzt. Entweder ist alle drei Jahre ein Renewal (CMI) durchzuführen oder 60 PDU’s innerhalb von drei Jahren zu sammeln (ACMP).


Für die ACM Foundation (CMI) und den CCMP (ACMP) werden entsprechende Foundation Trainings vorausgesetzt.

CMI definiert sogenannte „endorsed course providers“. Dazu gehören die APMG International (https://apmg-international.com/) und die Prosci (https://www.prosci.com/). Beiden Organisationen sind entsprechende Trainingsinstitute angehängt.

Wir von der Blue Change Solution sind eine akkreditierte Trainingsorganisation der APMG International und bieten akkreditierte Trainings mit internationalem Zertifikat an.

Hier gibt es eine Gegenüberstellung Change Management Ansätze von APMG und Prosci.

Die ACMP fordert lediglich ein Change-Management Training von 21 Stunden Dauer. Das Training muss in den letzten 7 Jahren stattgefunden haben. Es wird ein Training bei einem „Qualified Education Provider“ empfohlen, jedoch nicht verpflichtend. Auf der Homepage von ACMP können entsprechende QEP’s gefunden werden.

Wir von der Blue Change Solutions haben unsere Trainings gegen den „The Standard for Change Management©“ geprüft und können bestätigen, dass wir den Curriculum des „Standards“ mit unseren Trainings abdecken.


  1. Keiner der Beiden weltweit agierenden Akkreditierer übt, meines Erachtens, eine wirkliche Marktdominanz aus. Nicht in Deutschland.
  2. Change-Management wird von beiden gleichgesehen.

Daher ist es fast gleich, bei wem Sie sich akkreditieren. Kontrollieren Sie die Examensvoraussetzungen und schauen Sie, was Ihr Bauch sagt. Beide Akkreditierungen können wir Ihnen weiterhelfen. Unser Change-Management Kompakt Training vermittelt Ihnen das Rüstzeug für beide Examen der beiden Akkreditierer.

Die Qual der Wahl liegt jetzt natürlich immer noch bei Ihnen. Ich hoffe, Sie mit der Ausführung aber etwas weiter gebracht zu haben. Beide Akkreditierungen fordern ein Training.

Melden sie sich gleich zu unserem Change Management Kompakt Training an.

Change Management Kompakt Training


Bitte teilen:

Erstellt am 28/03/2019 21:36 durch zwickmic

Geben Sie Ihren Kommentar ein: