Events, welche wir veranstaltet oder mitgestaltet haben




img_0042.jpg Am 10. November 2017 war der BPUG Kongress in Berlin. Es war ein sehr interessanter und informativer Tag. Neben vielen Vorträgen wurden auch neue Kontakte geknüpft oder bestehende vertieft. Zudem gab es auch diverse Workshops.

Ich selbst habe einen Vortag gehalten und einen Workshop geleitet. Den Vortrag könnt Sie sich als Slideshare weiter unten anschauen.

Der Titel war:

Change Management - Wieviel, wann und was bewirkt es

In den ersten Folien habe ich, für die Sensorischen (nach MBTI) unter uns, meine Definition von Change Management und die Aufgaben des Change Managements erläutert. Abgeschlossen habe ich diesen Abschnitt mit ein paar Fakten aus der PWC Studie: Return of Change (2019).

→ Weiterlesen...



Der 2017er ITSMF Kongress in Koblenz war wieder mal sehr schön. Ich bin froh, dass ich dabei sein durfte. Natürlich wie die letzten beiden Male nicht ohne einen persönlichen Einsatz. Auch dieses Mal war ich sowohl als Moderator des Streams Servise Request als auch als Moderator eines Bird of a Feathers aktiv.

Natürlich zum Thema Change Management - oder in diesem Kreis besser als Veränderungsmanagement betitelt. Zu der Session kamen ca. 10 Gleichgesinnte zur Diskussion. 45 Minuten sind nicht viel, aber wir konnten doch einiges klären.

→ Weiterlesen...



Zusammen mit der APMG bieten wir ab Herbst 2018 ein zertifiziertes Change Agent Training an. Dieses Training ist für alle, die in einer durch einen Change Manager geleiteten Change Initiative arbeiten oder kleinere Change Initiativen selber durchführen wollen.

Im Vergleich zur unserer bisherigen Change Management Zertifizierung, kann die Change Agent Zertifizierung als „Change Management Light“ Version angesehen werden. Ein abgestimmtes Set an Change Management Grundlagenwissen mit ergänzenden Moderationsfähigkeiten geben dem Change Agent alles mit, um die Zielgruppe im Change und durch den Change ideal zu begleiten.

→ Weiterlesen...

Am 27. Juni 2017 haben wir unser erstes Barcamp durchgeführt.

Nach einer kurzen Vorstellungrunde haben wir die vorgeschlagenen Themen geschärft und uns ein Thema herausgepickt.

Wir haben, ohne es zu merken, 2 Stunden am Stück diskutiert. Dabei viele Begriffe für uns geschärft, Anekdoten der Anderen gehört, Kopf geschüttelt, gelacht und viel Spaß gehabt.

→ Weiterlesen...