Hier unsere gesamten Blogeinträge als Timeline



Neues Jahr

Wir hoffen, Sie sind gut ins Jahr 2018 gestartet!

Ein neues Jahr bringt auch immer neue Herausforderungen, neue Vorsätze, neue Wünsche und neue Chancen! Auch wir sind gespannt, was 2018 für uns bereithält.

Die ersten neuen Herausforderungen haben wir schon gemeistert und möchten Ihnen diese Neuigkeiten mitteilen:

  • Unser Trainingsprogramm 2018 steht. Alle offenen Trainings finden Sie auf unserer Trainingswebseite.
  • Natürlich bieten wir zu all unseren Themen (Change Management, PRINCE2®, Scrum, ITIL®) auch weiterhin individuelle Inhousetrainings an.
  • Wir haben unseren Transfer zu POEPLECERT erfolgreich durchgeführt und sind mit neuen eigenen Trainingsunterlagen als ATO weiterhin für PRINCE2®, und neu auch für ITIL®, akkreditiert.
  • Als akkreditierte ATO der APMG für Change Management planen wir, uns in 2018 auch für das Thema Change Agent zu zertifizieren. Diesbezüglich halten wir Sie natürlich auf dem Laufenden.
  • Mit dem Start des neuen Jahres haben wir nun sehr schöne neue Seminarräume, in denen wir unsere Trainings in Frankfurt/M. durchführen. Natürlich haben wir darauf geachtet, dass diese sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen sind.

Wir würden uns freuen, Sie in 2018 bei Ihren Herausforderungen begleiten und unterstützen zu dürfen!

Ihnen für 2018 neue Energie für neue Vorhaben und gutes Gelingen, bei allem was Sie sich vornehmen!

Viele Grüße

Michael & Deniz Zwick

→ Weiterlesen...



Endlich ein passendes agiles Projekt Management

Ich bin schon lange in der agilen Welt als Trainer, Berater und Coach unterwegs und haben mir einiges angeschaut, mich zertifiziert, es angewendet oder versucht.

In den folgenden Frameworks bin ich akkreditiert: Scrum, SAFe und AgilePM.

Die zwei bekannten Frameworks Scrum und SAFe haben irgendwie nicht so recht gepasst. Das Eine zu „klein“, das Andere zu „groß“.

→ Weiterlesen...


Welche Skills sollten IT-Projektmanager zukünftig mitbringen?

Die IT spielt immer mehr eine entscheidende Rolle in der heutigen Geschäftswelt. Von ihr wird erwartet, dass sie das Unternehmen in seinen Abläufen und Prozessen unterstützt, die Mitarbeiter die Arbeit erleichtert und damit entscheidend zum Unternehmenserfolgt beiträgt. Natürlich müssen dabei auch das Kosten-Leistungsverhältnis passen. Kein Unternehmen kann es sich leisten, Projekte an die Wand zu fahren. Doch was muss ein IT-Projektmanager mitbringen, damit gerade die erfolgsrelevanten IT-Projekte ein Erfolg werden?

→ Weiterlesen...


Megaprojekte: Nur 1 von 10 hält Etat und Zeitplan ein

Roland Berger hat in seiner Studie „Keep your megaproject on track“ 1.000 Megaprojekte, wie bps. Infrastrukturprojekte, analysiert und dabei festgestellt, dass nur 1 von 10 Projekten das Etat und den Zeitplan gehalten hat - 9 von 10 nicht, sondern sie lagen im Schnitt 55% über dem Budget.

→ Weiterlesen...


Zehn Stolpersteine im Change-Management bei IT-Projekten

Heutzutage muss jedes Unternehmen, das den Anschluss an die immer schneller veränderten Märkte nicht verlieren will, seine Flexibilität und Anpassungsfähigkeit unter Beweis stellen. Viele Aspekte sind dabei zu beachten und mittlerweile spielt vor allem auch die IT eine wichtige Rolle und trägt maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei. Doch jedes Veränderungsprojekt hat seine Tücken.

→ Weiterlesen...

Cheatsheet: Alle Social-Media-Bildgrößen für 2020 im Überblick

Für einen erfolgreichen Social-Media-Auftritt ist nicht nur der Content wichtig, sondern auch informative Grafiken und Bilder. Damit diese auch das Interesse wecken, sollten sie perfekt dargestellt werden. Leider ändern sich die Standardmaße für Grafiken/Bilder regelmäßig. Auf t3n findet Sie ein Cheatsheet, dass Ihnen die empfohlenen Bildgrößen für Facebook, Linkedin, Youtube, Instagram, Twitter, Pinterest, Tumblr, Google+ und Ello liefert.

→ Weiterlesen...

7 Lifehacks für Smartphone oder Tablet

7 hilfreiche Tipps, wenn man sich das Leben mit Smartphone/Tablet einfacher bzw. entspannter machen möchte. Dabei kann ein Glas hilfreich sein! Wie?

→ Weiterlesen...

Damit Sie auf den internationalen Flughäfen online gehen können

Sie müssen geschäftlich oder privat viel Reisen? Sie würden die Wartezeit auf den Flughäfen gerne nutzen und online gehen aber die Internetverbindung streikt? Freies WLAN wäre in solchen Situationen sicherlich sehr willkommen. Dann wird Ihnen die interaktive Map von Anit Polat (Reiseblogger und Cybersecurity-Fachmann) sehr gefallen!

→ Weiterlesen...



Management of Change - Ursachen ⋅ Wirkung ⋅ Fallstricke ⋅ Lösungen

Im Rahmen der IT Tage im Dezember 2019 in Frankfurt/M. hatte ich mir vorgenommen, in meiner Session den ITler das Thema „Change Management bzw. Veränderungsmanagement“ näher zu bringen. Obwohl viele große Change Initiativen durch die IT getrieben werden, stelle ich immer wieder fest, dass viele Unternehmen es leider verpassen bei IT Veränderungen, wie z.B. neue Software, New Work, an den Faktor Mensch zu denken und diese in das Vorgehen einzubinden. In einen dreiteiligen Betrag kommentiere ich mein Vortrags-Sketch-Note der als Gesamtübersicht hier zu finden ist.

Teil 1 – Change Management Abgrenzung und Anwendungsgebiete|

Teil 2 – Die Folgen ohne Change Management|

Teil 3 - Wieviel und was bringt Change Management

→ Weiterlesen...

Erfolgsmessung von IT Funktionen: Neue Messgrößen werden gebraucht

Die Digitalisierung führt dazu, dass eine klare Abgrenzung von Business und IT nicht mehr möglich ist. Das Business ist nicht mehr Kunde der IT, sondern IT-Teams sind nun Teil der Business Prozesse und damit integraler Bestandteil. Die bisherige Art der Erfolgsmessung von IT-Funktionen ist damit überholt.

→ Weiterlesen...



Management of Change in IT-Projekten - Informatik Aktuell Artikel

Passend zu den IT-Tagen 2019 der Informatik Aktuell habe ich einen Artikel über das Management of Change in IT Projekten geschrieben.

Sei es die Digitalisierung, ein Wechsel in die Cloud, die Implementierung eines ERP-Systems oder die vielen kleineren IT-Projekte – sie führen immer eine Veränderung herbei. Diese Veränderungen betreffen mehrere Ebenen. Z. B. werden die Systeme umgebaut (Systemebene), Prozesse angepasst (Prozessebene), Verträge mit Providern erneuert (kaufmännische Ebene), aber auch die Arbeitsweise der Mitarbeiter des Unternehmens und weiterer Betroffener werden verändert (Menschebene).

Je nach Thema werden entsprechende Experten herbeigezogen, um mit möglichst wenig Risiken und Unterbrechungen die Veränderung professionell herbeizuführen. Systemspezialisten für die Systemumbauten, Prozessdesigner für die Prozessanpassungen und Kaufmänner für die Verträge. Leider wird für die Ebene der betroffenen Mitarbeiter oft kein Spezialist herangezogen, um den „Umbau“ auf der Mitarbeiterebene risiko- und unterbrechungsarm umzusetzen. Diese Unterlassung hat oftmals schwerwiegende Folgen für das Projekt.

Hier geht es zum Artikel

Viel Spaß beim Lesen. Feedback willkommen.

Servus

Michael Zwick


Tipps zum Führen von virtuellen Teams

Projekte werden immer internationaler. Die Folge: ein Projektteam wird aus Personen zusammengestellt, die immer öfter auf der ganzen Welt verteilt sind. Virtuelle Teams zu leiten stellt Manager vor völlig neue Herausforderungen und erfordert viel Fingerspitzengefühl. Wie Chefs mit ihren virtuellen -meist internationalen- Teams die bestmöglichen Ergebnisse erzielen können, dazu gibt Professor Dr. Sebastian Reiche auf cio.de 10 Tipps:

  • Tipp 1: Bleiben Sie erreichbar
  • Tipp 2: Organisieren Sie regelmäßige Treffen mit einzelnen Mitarbeitern sowie dem gesamten Team
  • Tipp 3: Fördern Sie den informellen Austausch
  • Tipp 4: Rotation hilft

→ Weiterlesen...


Erfolgsfaktoren für Social-Media-Dialoge mit den Mitarbeitern

Immer häufiger werden Online-Kommunikationsmedien für den Dialog zwischen CEOs und Mitarbeitern genutzt. Diese sollen den Mitarbeiter ermöglichen ihre wichtigsten Fragen, Bedenken und Empfehlungen dem CEO mitzuteilen und ein direktes Feedback zu erhalten. Doch nicht immer ist der Einsatz dieser Medien erfolgreich, denn es gilt verschiedene Faktoren zu beachten, damit die Nutzern dieser Art von der Kommunikation annehmen und diese auch wirklich nutzen.

→ Weiterlesen...


Mittleres Management: Darauf solltet ihr achten!

Das mittlere Management hat es nicht einfach - auf der einen Seite die Mitarbeiter und auf der anderen Seite die eigenen Chefs. Und man selber dazwischen … nicht einfach, den Druck auszuhalten und allen gerecht zu werden.

→ Weiterlesen...



Die New-Work-Illusion

New Work gilt in Unternehmen als Allheilmittel im Kampf um Talente und Innovationen. Doch viele Firmen in Deutschland scheitern an der Umsetzung.

→ Weiterlesen...



Teamarbeit - die Förderung der Faulheit

Studien belegen eindeutig, dass die Teamarbeit bei weitem nicht so gut ist wie ihr Ruf. Doch woran liegt das? Und was muss getan werden, damit Teamarbeit die Erfolge mit sich bringt, die von ihr erwartet werden?

→ Weiterlesen...


Wie "vernichtend" ist die Digitalisierung wirklich?

Momentan wird man überall mit dem Thema Digitalisierung konfrontiert. Meist ist die die Quintessenz: Die Digitalisierung wird Arbeitsplätze vernichten und eine massive Arbeitslosigkeit zur Folge haben. Ist das wirklich so? Haben uns denn in der Vergangenheit die technischen Umbrüche / technischen Revolutionen wirklich so geschadet und nur negative Folgen gehabt?

→ Weiterlesen...



Digital und distanziert

Unternehmen werden produktiver und effizienter. Mitarbeiter sind „always connected“ und können Vorgänge besser steuern. Collaboration Software, digitale Wissensplattformen und andere Tools sparen Zeit. Doch beispielsweise im Hinblick auf Arbeitsbedingungen und Kommunikation hat diese Entwicklung auch Schattenseiten.

→ Weiterlesen...

Erfolgreich als Chef im digitalen Zeitalter

Kein Unternehmen bleibt von der Digitalisierung unberührt. Auch wenn dieser Wandel viele technische Neuerungen mit sich bringt und das die Unternehmen nachhaltig verändern, dürfen die Menschen bzw. Mitarbeiter nicht aus den Augen verloren werden. Denn auch in einem digitalen Umfeld müssen nicht Roboter sondern Menschen geführt. In einem sich ständig veränderten Zeitalter braucht es dafür Chefs, die andere Führungskompetenzen haben als früher.

→ Weiterlesen...