News und Wissenswertes zum Thema Agiles



Best Practices: Was erfolgreiche agile Teams anders machen

Es geht um den Unterschied ob Menschen / Teams:

1. nur agil zu handeln („wagile“: sie versuchen, agil zu arbeiten, bleiben aber der klassischen Wasserfall-Mentalität verhaftet) oder

2. wirklich agil sind!

Genau von diesem Unterschied hängt oftmals der Erfolg ab!

cio.com hat sich unter Brancheninsidern umgehört und schält vier Kriterien heraus, die effektive agile Teams kennzeichnen:

Was erfolgreiche agile Teams anders machen



FAQ zum agilen Projektmanagement

Sie suchen Basisinformationen zum agilen Projektmanagement? Für Einsteiger aber auch Leute, die Ihr Wissen zu diesem Thema auffrischen wollen, werden auf CIO.de Antworten auf 10 Fragen zum Thema gegeben, die Ihnen einen guten Themen-Überblick geben.

Hier geht es zu den FAQ zum Schlagworte Agile:

https://www.cio.de/a/agiles-projektmanagement-faq,3262202


~~DISCUSSION~~


Warum agile Unternehmen mehr verdienen

Agilität ist in aller Munde und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Aus der Softwareentwicklung kommend, soll es auch in anderen Bereichen helfen, schnell auf Veränderungen zu reagieren. Damit ein Unternehmen auch wirklich agil wird und arbeitet braucht es allerdings mehr als nur die schnelle Einführung einer agilen Arbeitsweise. Wenn agile Prinzipien aber seriös in der Organisation und den Prozessen verankert werden, kann es sich lohnen.

Ein Studie soll belegen, dass agile Unternehmen deutlich höhere Margen haben. Mehr als 40 Prozent aller agilen Unternehmen sollen -im Vergleich zum Branchendurchschnitt- überdurchschnittliche Ergebnisse ausweisen können. Mehr dazu finden Sie im folgenden Artikel der Wirtschaftswoche:

http://www.wiwo.de/erfolg/management/management-ansaetze-warum-agile-unternehmen-mehr-verdienen/19513702.html?xing_share=news


~~DISCUSSION~~




Agil wollen ist nicht gleich agil können

„Findet derzeit tatsächlich ein fundamentaler Wandel in Unternehmenskultur und Arbeitsweisen statt oder verkünden Unternehmen bloß, dass sie zwar agil sein wollen, aber eigentlich ihre Strukturen nicht aufgeben wollen oder können?“

Dieser Frage geht ein Artikel der CIO nach und zieht dafür auch eine Lünendonk-Studie heran:

Digitale Transformation - Agil wollen ist nicht gleich agil können





Agilität gibt es nicht von der Stange

„Das Gegenteil von gut ist gut gemeint“. Dieser Ausspruch trifft auch auf viele Versuche zu, Unternehmen auf neue Arbeitsformen umzustellen – ob man sie nun Agilität, New Work oder Arbeit 4.0 nennt.

Prof. Dr. Heike Bruch,Leiterin des Instituts für Führung und Personalmanagement, St. Gallen, legt in einem Beitrag auf XING dar, dass eine Transformation nur mit einer maßgeschneiderten Strategie gelingt. Hat man diese nicht, stürzt sich vielleicht sogar blindlings in Veränderungsprozesse, schadet dies meist mehr, als es nutzt. Wer sich oberflächlich in die Transformation stürzt, verunsichert nur alle.

Agilität gibt es nicht von der Stange - Prof. Dr. Heike Bruch


Bitte teilen:

Erstellt am 23/10/2019 11:06 durch zwickmic




Warum Agilität alleine nicht glücklich macht

Automatisierung und Digitalisierung verändern die Arbeitswelt massiv. Die Abstände der Veränderungen werden immer kürzer, zugleich steigen die Anforderungen an Organisationen und ihre Mitarbeiter stetig. Um dem Druck standzuhalten, scheinen neue, agile Methoden oder auch Design-Thinking-Konzepte gerade recht zu kommen. Neuerungen in der Organisation, die Einführung neuer Methoden oder der Umbau der Büros erhebliche Budgets. Deutsche Unternehmen investierten 2018 allein über 31 Milliarden in externe Beratungsleistungen, Tendenz steigend. Allerdings verfehlen anscheinend rund 70 Prozent der Change-Vorhaben die gesteckten Ziele. Aussagen wie „Selbstorganisierte Teams brauchen keine Führung“, „Agil geht alles schneller“ oder „Eine neue Büroumgebung mit Kicker und Coffee-Bar macht eine neue Kultur“ verbreiten sich schnell und wecken große Erwartungen.

Nur Trainings zum Thema agiles Projektmanagement abzuhalten, ist allerdings nicht die Lösung. Oft wird die Einführung neuer Methoden stark unterschätzt und die Ziele werden häufig ausgeblendet bzw. nicht ausreichend beleuchtet. Was soll mit den Veränderungen genau erreicht werden? Veränderung generiert nur Nutzen, wenn sie passgenau erfolgt. Deshalb muss genau überlegt werden, welche Methoden Sinn machen, welche zur Unternehmenskultur passen und dem Unternehmen den gewünschten Erfolg bringen.

Lesen Sie dazu den CIO Artikel:

Warum Agilität alleine nicht glücklich macht








"Was Chefs von oben entscheiden bewirkt oft wenig" "Was Chefs von oben entscheiden bewirkt oft wenig" Frédéric Laloux, Vordenker der weltweiten New-Work-Bewegung, will das Miteinander am Arbeitsplatz neu definieren. Der 45-jährige Belgier hat das Buch „Reinventing Organizations“ geschrieben, das als Standardwerk für moderne Unternehmensorganisation gilt. Chefs sollten in Firmen nicht alles allein entscheiden, sagt Frédéric Laloux.
12 Thesen für das Zeitalter des technologischen Wandels 12 Thesen für das Zeitalter des technologischen Wandels Erstellt am 2017/05/12 06:55 durch zwickmic Alain Veuve ist Unternehmer & Advisor im Internet Umfeld, der sich unter anderem auch mit dem technologischen Fortschritt und dessen Wechselwirkung auf Business und Gesellschaft beschäftigt. Seine 12 Thesen für Politik/Gesellschaft und Wirtschaft:
Agil wollen ist nicht gleich agil können Agil wollen ist nicht gleich agil können „Findet derzeit tatsächlich ein fundamentaler Wandel in Unternehmenskultur und Arbeitsweisen statt oder verkünden Unternehmen bloß, dass sie zwar agil sein wollen, aber eigentlich ihre Strukturen nicht aufgeben wollen oder können?
Agile FAQ: Was Sie über agiles Projektmanagement wissen müssen Agile FAQ: Was Sie über agiles Projektmanagement wissen müssen Sie sind Projektmanagement-Einsteiger oder wollen einfach nur mehr über das Schlagwort Agile erfahren? cio.de hat in Form von FAQ das Basiswissen zum Thema zusammengefasst. Hier geht es zu den zehn Fragen und ihre jeweiligen Antworten, die einen Überblick über das grundlegende Wissen zum Thema geben:
Agiles Management in der Praxis Agiles Management in der Praxis Erstellt am 2017/06/01 06:55 durch zwickmic Alle reden von agilem Management aber nur wenige ziehen es konsequent durch. brand eins stellt ein Unternehmen vor, dass das agile Management umgesetzt hat: das Softwareunternehmen Seibert Media aus Wiesbaden.
Agilität gibt es nicht von der Stange Agilität gibt es nicht von der Stange „Das Gegenteil von gut ist gut gemeint“. Dieser Ausspruch trifft auch auf viele Versuche zu, Unternehmen auf neue Arbeitsformen umzustellen – ob man sie nun Agilität, New Work oder Arbeit 4.0 nennt.
Best Practices: Was erfolgreiche agile Teams anders machen Best Practices: Was erfolgreiche agile Teams anders machen Es geht um den Unterschied ob Menschen / Teams: 1. nur agil zu handeln („wagile“: sie versuchen, agil zu arbeiten, bleiben aber der klassischen Wasserfall-Mentalität verhaftet) oder
Change Management & Scrum kombinieren! Change Management & Scrum kombinieren! Erstellt am 2017/11/13 16:27 durch zwickmic Change Management Agile Training - Change Management & Scrum kombinieren! Wir haben uns entschieden, das Change Management Agile Training umzustellen. Zukünftig werden wir die Change Management Agile Trainingsinhalte in 2 separaten Trainingseinheiten vermitteln:
Das ist Change Management! Das ist Change Management! Erstellt am 2017/09/22 10:51 durch zwickmic Damit Sie einen Einblick in unser Change Management Training und eine Idee bekommen, wie wir das Thema Change Management sehen und in unseren zertifizierten Trainings vermitteln, haben wir eine kleine Präsentation zusammen gestellt. Anhand einer mit den Teilnehmern interaktiv erarbeiteten Change Management Übersicht zeigen wir Ihnen einige Aspekte des Change Managements und stellen dar, worauf es bei einem Change Vorhabe…
Die New-Work-Illusion Die New-Work-Illusion New Work gilt in Unternehmen als Allheilmittel im Kampf um Talente und Innovationen. Doch viele Firmen in Deutschland scheitern an der Umsetzung. Wenn Unternehmen die Einführung der „neuen Arbeitswelt“ nicht zu Ende denken
Digital und distanziert Digital und distanziert Unternehmen werden produktiver und effizienter. Mitarbeiter sind „always connected“ und können Vorgänge besser steuern. Collaboration Software, digitale Wissensplattformen und andere Tools sparen Zeit. Doch beispielsweise im Hinblick auf Arbeitsbedingungen und Kommunikation hat diese Entwicklung auch Schattenseiten.
Digitale Transformation erfordert einen Paradigmenwechsel Digitale Transformation erfordert einen Paradigmenwechsel Das Thema Digitalisierung ist überall präsent und macht vor keiner Branche halt. Fest steht, dass, wer die digitale Transformation und damit die Nutzung der vernetzten Geschäftsmodelle verpasst, abgehängt werden wird. Doch was genau steckt hinter dem digitalen Transformationsprozess? Einfach die Prozesse digitalisieren und gut ist? Weit gefehlt!
Digitaler Stress Digitaler Stress Die Digitalisierung ist das Thema dieser Zeit - wer die digitale Technologie ignoriert, wird es zukünftig schwer habe wettbewerbsfähig zu bleiben. Und eigentlich soll sie auch den Mitarbeitern die Arbeit erleichtert - aber sie hat auch durchaus negativen Auswirkungen. Viele leiden immer häufiger unter digitalem Stress. Es sind viele Faktoren, die Arbeitnehmer durch die Digitalisierung ihres Arbeitsplatzes als belastend oder stressig empfinden
Endlich ein passendes agiles Projekt Management Endlich ein passendes agiles Projekt Management Ich bin schon lange in der agilen Welt als Trainer, Berater und Coach unterwegs und haben mir einiges angeschaut, mich zertifiziert, es angewendet oder versucht. In den folgenden Frameworks bin ich akkreditiert: Scrum, SAFe und AgilePM.
Erfolgsmessung von IT Funktionen: Neue Messgrößen werden gebraucht Erfolgsmessung von IT Funktionen: Neue Messgrößen werden gebraucht Die Digitalisierung führt dazu, dass eine klare Abgrenzung von Business und IT nicht mehr möglich ist. Das Business ist nicht mehr Kunde der IT, sondern IT-Teams sind nun Teil der Business Prozesse und damit integraler Bestandteil. Die bisherige Art der Erfolgsmessung von IT-Funktionen ist damit überholt.
IT-Trends-Studie zur Digitalisierung in Deutschland IT-Trends-Studie zur Digitalisierung in Deutschland Für die IT-Trends-Studie erkundigt sich die Unternehmensberatung Capgemini regelmäßig bei mehr als 100 IT-Verantwortlichen von Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz nach dem Stand der Dinge.
Mehr Kommunikation durch Großraumbüros? Eher nicht... Mehr Kommunikation durch Großraumbüros? Eher nicht... Erstellt am 2018/07/12 19:47 durch zwickmic Lange Zeit lagen Großraumbüros voll im Trend und galten als besonders innovativ. Man glaubte, dass durch ein offenes Raumkonzept die direkte Kommunikation unter den Mitarbeitern gefördert wird und sich das positiv auf die Produktivität auswirkt. Ich finde solche Büros für
Scrum und Kanban - was sind die Unterschiede dieser beiden Ansätze Scrum und Kanban - was sind die Unterschiede dieser beiden Ansätze Agile Methoden unterstützen in der Produktentwicklung und bei anderen kreativen Prozessen. Die prominentesten Frameworks, die dabei zum Einsatz kommen, sind Scrum und Kanban. Was genau steckt hinter diesen beiden Begriffen? Und worin unterscheiden sie sich?
Tipps zum Führen von virtuellen Teams Tipps zum Führen von virtuellen Teams Projekte werden immer internationaler. Die Folge: ein Projektteam wird aus Personen zusammengestellt, die immer öfter auf der ganzen Welt verteilt sind. Virtuelle Teams zu leiten stellt Manager vor völlig neue Herausforderungen und erfordert viel Fingerspitzengefühl. Wie Chefs mit ihren virtuellen -meist internationalen- Teams die bestmöglichen Ergebnisse erzielen können, dazu gibt Professor Dr. Sebastian Reiche auf
Vertrauen: Zentraler Erfolgsfaktor bei agilen Methoden Vertrauen: Zentraler Erfolgsfaktor bei agilen Methoden Mit der fortschreitenden Digitalisierung spielen vor allem agile Methoden eine immer größere Rolle. Beweglichkeit und Geschwindigkeit in der Umsetzung neuer Anforderungen und Ideen werden vom IT Management gefordert. Gleichzeitig muss die Nähe zu den Anwendern sichergestellt werden, um sowohl seine Bedürfnisse zu verstehen und andererseits auf Unzufriedenheit schnell und gezielt reagieren zu können. Dies bedingt Veränderungen in der Kultur …
Warum agile Unternehmen mehr verdienen Warum agile Unternehmen mehr verdienen Agilität ist in aller Munde und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Aus der Softwareentwicklung kommend, soll es auch in anderen Bereichen helfen, schnell auf Veränderungen zu reagieren. Damit ein Unternehmen auch wirklich agil wird und arbeitet braucht es allerdings mehr als nur die schnelle Einführung einer agilen Arbeitsweise. Wenn agile Prinzipien aber seriös in der Organisation und den Prozessen verankert werden, kann es sich lohnen.
Warum Agilität alleine nicht glücklich macht Warum Agilität alleine nicht glücklich macht Automatisierung und Digitalisierung verändern die Arbeitswelt massiv. Die Abstände der Veränderungen werden immer kürzer, zugleich steigen die Anforderungen an Organisationen und ihre Mitarbeiter stetig. Um dem Druck standzuhalten, scheinen neue, agile Methoden oder auch Design-Thinking-Konzepte gerade recht zu kommen. Neuerungen in der Organisation, die Einführung neuer Methoden oder der Umbau der Büros erhebliche Budgets. Deutsche Unternehmen in…
Weiterbildung - so wie Sie es brauchen (Online, Selbstlernen, Blended oder Präsenz) Weiterbildung - so wie Sie es brauchen (Online, Selbstlernen, Blended oder Präsenz) Corona ist gerade in allen Köpfen. Wir sind alle gerade damit beschäftigt, unser Leben und unsere Arbeit neu zu organisieren und zu gestalten. Aber es steht nicht nur die Frage im Raum, wie wir uns jetzt organisieren, sondern auch die Frage, wie es denn danach weiter gehen soll. Neben vielen persönlichen und geschäftlichen Themen gehört da auch das Thema Weiterbildung dazu.